Ermitage

Erleben Sie die einmalige Romantik und Schönheit dieses Gartens und erfahren Sie mehr über die Geschichte der Ermitage.

Die Ermitage ist der grösste englische Landschaftsgarten in der Schweiz. Er wurde 1785 von Balbina von Andlau, der Frau des bischöflichen Landvogts, und dem Domherren Heinrich von Ligerz angelegt.

Höhlen, Felsklippen und Grotten bilden zusammen mit dem Schloss Birseck und den Weihern den Hintergrund für ein romantisches Naturerlebnis und einen Ort der Stille, der Ruhe, der Besinnung und der Kraft.

Weitere Informationen und Bilder erhalten sie auf der Webseite der Stiftung Ermitage: http://www.ermitage-arlesheim.ch/